Wohin mit dem Atommüll?
Wohin mit dem Atommüll? © A. Fehmel / PIXELIO

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Wohin mit dem Atommüll? – Die Suche nach dem Endlager-Standort

2022 soll das letzte Atomkraftwerk in Deutschland abgestellt werden. Was zurückbleibt, sind 15.000 Tonnen hoch radioaktiver Abfall. Noch lagert er unsicher in Ahaus, Gorleben und an 14 AKW-Standorten.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

2050 soll der Müll dann in einem unterirdischen Endlager landen. Vor drei Jahren wurde bereits eine Vorauswahl getroffen, welcher Standort dafür am besten geeignet wäre. Diesen Herbst soll die Suche beendet sein.

"Wohin mit dem Atommüll? – Die Suche nach dem Endlager-Standort" im Überblick

Wohin mit dem Atommüll? – Die Suche nach dem Endlager-Standort

von Dirk Asendorpf

Sendezeit Mo, 21.09.2020 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen