Auschwitz kann bis heute besichtigt werden, aber viele Zeitzeugen leben nicht mehr
Auschwitz kann bis heute besichtigt werden, aber viele Zeitzeugen leben nicht mehr © freeimages.com

Leben & LiebePolitik

Zeugen sterben, Dinge erinnern - Eine Lange Nacht über die Habseligkeiten von Auschwitz

Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Konzentrationslager Auschwitz wird ein Beitrag mit den Überlebenden des Konzentrationslagers gebracht, um die Geschehnisse nicht zu vergessen und lassen auch Gegenstände ihre Geschichten erzählen. Eine Lange Nacht zum Thema.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Wenn lebende Zeitzeugen versterben, erinnern uns nur noch erzählte Geschichten an die Ereignisse des Holocaust. Denn zu Zeiten des Nationalsozialismus wurde alles, was nicht arisch war, vernichtet, um keine Erinnerungen jeglicher Art zu hinterlassen. Doch in Auschwitz gibt es noch Gegenstände, die an ihre Opfer erinnern.

Es sind ihre letzten Habseligkeiten, die seid 75. Jahren im Museum und Depots aufbewahrt und akribisch von 18 junge Konservatorinnen und Konservatoren in modernen Werkstätten auf dem Gelände aufgearbeitet.

Ohne professionelle Hilfe wären diese Hinterlassenschaften an Lederprodukten, Haaren oder Papieren längst zerfallen. Die Reporter der Langen Nacht haben diese Werkstätten anlässlich des 75. Jahrestages besucht und wollen mehr über die Authentizität der konservierten Gegenstände, über dessen Erzählungen und Besitzer erfahren. Und es werden auch die letzten Überlebenden von Auschwitz erzählen, die jetzt in Israel beheimatet sind.

Zeugen sterben, Dinge erinnern - Eine Lange Nacht über die Habseligkeiten von Auschwitz im Überblick

Sendezeit Sa, 25.01.2020 | 00:05 - 03:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Lange Nacht"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen