Im Werk "Zirkus" von Rosvita Krausz kombiniert sie Realität und Poesie.
Im Werk "Zirkus" von Rosvita Krausz kombiniert sie Realität und Poesie. © Antonio Jiménez Alonso / freeimages.com

Feature

Zirkus von Rosvita Krausz

"Zirkus von Rosvita Krausz" handelt von der Autorin Krausz und einem ihrer ersten Stücke "Zirkus". Ein Werk, das Poesie und Realität vereint und einen klanglichen Mikrokosmos entstehen lässt.

Durch ihre Werke bringt Rosvita Krausz nahezu unmögliche Tatsachen ans Licht über Drop-outs, schlechte Mütter, Kindsmorde und vieles mehr.

In diesem Werk erzeugt Krausz anhand eines Zirkus-Sounds, der kontinuierlich läuft, Interviews von Arbeitern des Zirkus, die nicht kommentiert sind, und "einem immer wieder evozierten literarischen Text". Dabei ergibt sich eine unvergleichliche Dreiteilung, die die Wirklichkeit und Lyrik miteinander verbindet.

Auch die Originalaufnahmen werden durch die geschickte Inszenierung der Autorin auf ein anderes Level gehoben.

"Zirkus von Rosvita Krausz" im Überblick

Zirkus von Rosvita Krausz

von Rosvita Krausz

Produktion: 1987

Sendezeit So, 23.01.2022 | 14:05 - 15:00 Uhr
Sendung SWR2 "Feature am Sonntag"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen