Die "Redaktionskonferenz" bringt Macher und Hörer an einen Tisch
Die "Redaktionskonferenz" bringt Macher und Hörer an einen Tisch © Svilen Milev / stock.xchng

Talk

Geballtes Wissen aus allen Ressorts - Talk mit Überraschungseffekt

Die "Redaktionskonferenz". Montag bis Freitag von 18:03 bis 19:30 Uhr. Eineinhalb Stunden Themenfindung, Sendekritik, Gespräche mit Gästen im Studio und Hörern über Twitter und E-Mail. Manchmal gibt es ein großes Thema, manchmal keins, manchmal zwanzig.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Die "Redaktionskonferenz" von DRadio Wissen hält sich an keinen festen Plan. Es kommt, wie es kommt - sowohl die Besetzung im Studio als auch die Themenschwerpunkte sind flexibel.

Die Musik ist ebenfalls abwechlungsreich: Jedes Mal bringt jemand anderes sie mit, alle Genres sind willkommen. Abwechslung auch bei den Gästen: Wissenschaftler, Kollegen aus dem Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur, Netzdenker, Macher von Campus-Radios, Künstler, Musiker, Autoren. Menschen, die Interessantes zu berichten haben.

Seit Oktober 2012 präsentieren die beiden Hörfunkjournalisten Daniel Fiene und "Herr Pähler" immer donnerstags ihr Live-Magazin "Was mit Medien" im Rahmen der "Redaktionskonferenz".

Von Montag bis Freitag wird bei DRadio Wissen eineinhalb Stunden lang konferiert - und wer mitdiskutieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Podcasts von Deutschlandfunk Nova "Redaktionskonferenz"

phonostar hat keine Informationen zu diesem Inhalt.
Gehe auf die Website des Senders, um weitere Informationen zu erhalten.