Wann ist es Zeit für ein künstliches Kniegelenk?
Wann ist es Zeit für ein künstliches Kniegelenk? © www.Fit-and-Fresh.com / pixelio.de / PIXELIO

RatgeberGesundheit, Wellness & Beauty

Kniearthrose - Wann braucht es ein neues Gelenk?

Bei der Kniearthrose kommen die Schmerzen schleichend. Wird es zu spät diagnostiziert, wird oftmals der Einsatz eines künstlichen Kniegelenkes empfohlen. Doch wann ist die OP wirklich notwendig?

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Das Kniegelenk wird durch eine Knorpelschicht geschützt. Im Laufe des Lebens nutzt sie sich ab und wird zunehmend dünner. Im Zusammenhang mit Entzündungen entstehen Schmerzen. Wenn sie nicht behoben werden, folgt daraus eine Knie- oder Gonarthrose.

Liegt aber die frühzeitige Diagnose eines geringen Verschleißes vor, kann der Knorpelschwund mit einigen Maßnahmen verlangsamt werden. Wird jedoch ein Ersatzgelenk benötigt, gibt es in der modernen Orthopädie immer noch Verfahrensmöglichkeiten, wo nur ein Teil des Gelenkes getauscht werden kann. Ein kompletter Austausch ist daher nicht immer von Nöten.

Kniearthrose - Wann braucht es ein neues Gelenk? im Überblick

Sendezeit Di, 29.11.2022 | 10:08 - 11:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Journal am Vormittag - Sprechstunde"
Radiosendung