Mit ihrem vierten Studioalbum meldeten sich Franz Ferdinand 2013 zurück
Mit ihrem vierten Studioalbum meldeten sich Franz Ferdinand 2013 zurück © Andy Knowles / Domino Records

Alternative & IndieKonzert

Konzert oder Geschichtsstunde? - Franz Ferdinand live beim A Summer's Tale Festival

Die Band, deren Name auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand zurückgeht, löste schon mit der zweiten Single "Take Me Out" ihres Debütalbums von 2004 einen regelrechten Hype aus. Mittlerweile ist es ruhiger um die vier Schotten geworden, genug haben Franz Ferdinand aber noch lang nicht.

Ungewöhnlich und bedeutungsvoll ist nicht nur der Name der Band, sondern auch die Musik von Franz Ferdinand.

Aber erstmal zum Namen und damit zurück in die Geschichte: 1914 wird der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand in Sarajevo auf offener Straße von einem serbischen Terroristen niedergestreckt. Seine Ermordung gilt als Auslöser für den Ersten Weltkrieg.

Das war für die schottischen Indie-Rocker Grund genug, sich dieses Namens zu bedienen. Franz Ferdinands musikalische Motivation: Mädchen zum Tanzen bringen! Und das ist ihnen wahrlich geglückt. Mit Songs wie "Take Me Out" und "This Fire" von ihrem selbstbetitelten Debütalbum brachten sie 2004 die Tanzflächen der Indie-Clubs zum Überkochen.

Nach "You Could Have It So Much Better" (2007) und "Tonight" (2009) folgte im Jahr 2013 das vierte Album "Right Thoughts, Right Words, Right Action". Mittlerweile ist der Hype um Franz Ferdinand etwas abgeklungen - ungewöhnlich, bedeutungsvoll und vor allem musikalisch gut ist das Quartett aber immer noch. 2017 waren die Schotten beim A Summer's Tale Festival zu Gast. NDR Blue sendet den Mitschnitt des Konzerts.

Franz Ferdinand im Überblick

Franz Ferdinand

A Summer’s Tale Festival, Luhmühlen

04.08.17

Sendezeit Do, 14.11.2019 | 20:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Blue "NDR Blue In Concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen