Die fünfte Schweiz-Logo

Kultur & LiteraturLeben & Liebe

Die fünfte Schweiz

Über 760'000 Schweizerinnen und Schweizer haben ihren festen Wohnsitz im Ausland. Sie leben in über 65 Ländern. In dieser Sendung geben sie Auskunft über ihren Alltag. Es sind Menschen aus Schweizer Familien, Vereinen, Firmenvertreter, Mitarbeiterinnen von Hilfswerken, Angehörige von Botschaften und Konsulaten.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Folgen von Die fünfte Schweiz

47 Folgen
  • Folge vom 05.04.2020
    Peter Erni schätzt die Ruhe auf Bali in diesen Tagen besonders
    Seit mehr als 25 Jahren lebt Peter Erni auf der indonesischen Insel Bali. Der 75-jährige Ausland-Schweizer hat bis vor zwei Jahren ein eigenes Restaurant geführt. Nun geniesst er die freie Zeit – vor allem jetzt, da die Touristen der Insel wegen des Coronavirus fernbleiben. Für viele Schweizer ist Bali lediglich ein Ort, den man aus dem Tourismus-Katalog kennt. Nicht so für Peter Erni: Der Zürcher lebt seit 1994 auf der indonesischen Insel. Eine Rückkehr in die Schweiz ist kein Thema mehr, wie der 75-Jährige sagt: «Meine Heimat ist Bali. Ich komme zwar gerne für Ferien in die Schweiz, bin dann aber immer froh, wenn ich wieder nach Hause kann.» Einmal im Jahr steht alles still Bis vor zwei Jahren hat Peter Erni ein eigenes Restaurant geführt. Seither geniesst er die freie Zeit und widmet sich seinen persönlichen Interessen. Was ihn besonders fasziniert, sind die hinduistischen Zeremonien der Einheimischen. Sein Lieblingsfest ist das Neujahrsfest. An diesem Tag bleiben alle Geschäfte geschlossen, Musik und Lärm sind verboten und sogar der Flughafen stellt seinen Betrieb ein.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 29.03.2020
    Barbara Gimelli: «Die Leute in Georgien sind sehr emotional»
    Vor knapp 20 Jahren hat Barbara Gimelli aus Zollikofen ihren heutigen Ehemann – einen Georgier – in einem Pfadilager kennengelernt. Nachdem die beiden einige Jahre in der Schweiz gelebt haben, sind sie vor bald 13 Jahren nach Georgien ausgewandert. Die Heimat von Barbara Gimelli und ihrer Familie ist für viele ein unbekanntes Land: Georgien liegt zwischen Europa und Asien und grenzt im Westen an das Schwarze Meer. Trotz Konflikten mit Russland fühlt sich Gimelli in Georgien wohl, nicht zuletzt auch wegen der Eigenschaften der Einheimischen: «Die Georgier sind sehr gastfreundlich, herzlich und offen. Und sie reagieren auf alles sehr emotional, sowohl bei guten als auch bei schlechten Dingen.» Landwirtschaft und Jugend liegen Gimelli am Herzen Die 44-jährige Barbara Gimelli hat vier Kinder und engagiert sich in diversen Projekten. In Georgien hat sie gemeinsam mit ihrem Ehemann ein Jugendzentrum und einen Bio-Bauernhof aufgebaut. Daneben arbeitet sie als Lehrerin und führt ein kleines Reisebüro. Den Kontakt zur Schweiz pflegt die sechsköpfige Familie mit regelmässigen Besuchen.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 22.03.2020
    Rosmarie Rüst: «Unser Wein verbindet Südafrika mit der Schweiz»
    Vor 47 Jahren haben Rosmarie und Fred Rüst das Zürcher Oberland verlassen und sind nach Südafrika ausgewandert. Nachdem sie lange Zeit in der Hauptstadt Johannesburg lebten, war der Umzug ans Westkap nach Stellenbosch für sie wie eine Reise «in eine völlig andere Welt». Im Oktober 1972 wanderten Rosmarie und Fred Rüst nach Südafrika aus, dort trat Fred einen Job als Maschineningenieur an. Aus den geplanten drei Jahren sind mittlerweile 47 geworden. Rosmarie Rüst kann sich eine Rückkehr in die Schweiz nur schwer vorstellen: «Die vielen Leute und das enge Leben würden mir vermutlich nicht mehr gefallen, hier in Südafrika ist man sich viel Platz gewohnt.» Schweizer Schloss - Südafrikanischer Wein Als sich das Paar Ende der 90er-Jahre dem Pensionsalter näherte, entschied es sich, einen langjährigen Traum wahr werden zu lassen: Die beiden kauften sich ein Weingut am Westkap in der Stadt Stellenbosch. Dort produzieren die mittlerweile 74-Jährigen den Kyburg-Wein, der seinen Namen dem Schloss Kyburg in der Nähe von Winterthur zu verdanken hat.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
  • Folge vom 15.03.2020
    Vietnam macht Hubi Aeschbach zum «Schnell-Esser»
    Vor knapp zwanzig Jahren ist Hubi Aeschbach aus dem Kanton Aargau nach Vietnam ausgewandert. Seit er dort zuhause ist, hat sich im Land vieles verändert. Etwas bleibe aber immer gleich, sagt Aeschbach: die Offenheit und Kontaktfreudigkeit der Einheimischen. Als der mittlerweile 62-jährige Hubi Aeschbach 1993 zum ersten Mal nach Vietnam reiste, gehörte das Land am Südchinesischen Meer zu einem der ärmsten Länder weltweit. Der Vietnamkrieg hatte seine Spuren hinterlassen. «Seit meinem ersten Besuch hat sich Vietnam enorm verändert, der Aufbau des Landes geschah mit rasanter Geschwindigkeit», sagt Aeschbach heute. «Vietnamesen sind kontaktfreudig und sozial» Hubi Aeschbach wohnt in der Stadt Nha Trang im Südosten Vietnams – das Meer, der Strand und die warmen Temperaturen an diesem Ort gefallen ihm. Doch nicht nur vom Land ist er begeistert, auch von den Leuten: «Die Vietnamesen sind offen, kontaktfreudig, sehr sozial – und essen schnell», sagt Aeschbach. Diese Angewohnheit habe er mittlerweile sogar bereits übernommen. In seiner neuen Heimat ist der Aargauer als Reiseleiter tätig und führt deutschsprachige Touristen durch Vietnam.
    Jetzt anhören
    • im Online-Player
    • im phonostar-Player
    • Was ist das?
      Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X